Funktion 

Unsere neuen Schwedischen Kachelöfen von Gabriel sind nach dem ursprünglichen fünfkanaligen Prinzip aufgebaut. Das bedeutet, dass die Wärme bis zu 24 Stunden nach Erlöschen des Feuers gespeichert und im Haus verbreitet wird. Mit Hilfe eines zusätzlich eingebauten Ventilators kann dieser Effekt der Warmluftkassette erhöht werden, so dass sich die Wärme schneller verteilt.
Um den Blick auf das Feuer nicht durch Rußbelag auf der Scheibe zu beeinträchtigen, ist die Kassette mit einer speziellen Luftzufuhr versehen.
Zuluft kann von auβerhalb des Hauses mit Hilfe eines mechanischen Ventilators zugeführt werden.
Alle Modelle können der individuellen Raumhöhe angepasst werden.

Deshalb sind 2KW besser als 10KW
Der angegebene Effekt eines Kachelofens und eines Kaminofen sind ungefähr gleich hoch bei gleicher Holzmenge. Der Unterschied besteht darin, dass der schwere Körper des Kachelofens die Wärme speichert und sie über einen längeren Zeitraum wieder abgibt. Deshalb ist dieser niedrigere Effekt über längere Zeit vorteilhafter für das Raumklima und den Geldbeutel, als die kurzzeitige Hitze eines Kaminofens!